C – Fortbildung

Weiterbildung für ÜBUNGSLEITER/IN C Breitensport (1. Lizenzstufe)

 

Kooperation Sportverein und Ganztagsschule   4 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

Die veränderte Schulsituation durch den Ganztagsbetrieb kann positive aber auch negative Auswirkungen für Sportvereine haben. In diesem Lehrgang werden sowohl die Chancen, als auch die Herausforderungen für Sportvereine ausführlich dargestellt. Die Teilnehmenden am Seminar erhalten alle notwendigen Informationen, um für den eigenen Verein eine individuelle Strategie der Zusammenarbeit mit einer Ganztagsschule entwickeln zu können.

                                                           

Datum: 18. Januar 2017
17.00 – 20.00 Uhr
Ort: Clausthal-Zellerfeld, Akademie des Sports
Referentin: Anett Pfordte
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6971
Kostenfrei

 


 

Boxing & Balance 5 LE

 

Wie passen das schweißtreibende, Herz-Kreislauf-trainierende Schattenboxen und das eher ruhige Training der Balance zusammen? Als Intervalltraining mit abwechselnden Sequenzen aus Boxen und Gleichgewichtsübungen erfahren die Teilnehmer/innen eine Variante, die Powerfitness und Körpergefühl sinnvoll miteinander verbindet. Methodisch werden Einzel-, Partner- und Gruppenübungen, sowie Formen der Vermittlung vorgestellt.

Spezifische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Papier + Stift, Stoppersocken (oder barfuß). Hallenturnschuhe gehen auch. Falls vorhanden: Gewichtshandschuh oder Gewichtsmanschette.

                                                                        

Datum: 18. Februar 2017
09.00 – 13.00 Uhr
Ort: Braunschweig, Sporthalle GS Wenden
Referentin: Monika Müller
Anmeldung bei: Birgit Wiszinski, SSB Braunschweig
Lehrgangsnr.: 2/05/6190
€    10,00

 


 

Tipps + Tricks für Tanz-Workouts 5 LE

 

Tanzen und Taktgefühl leicht gemacht … auch bei „zwei linken Beinen“!

Orientiert an den häufigsten ÜL-Fragen: Wie verstehe + wie vermittle ich Takt und Tanzschritte? Wie können meine Teilnehmer/innen durch meine Zeichensprache (verbal/nonverbaler Cueing) besser folgen? Wie kreiere ich Choreografien? Wie merke ich mir Choreografien? Welche Grundschritte gibt es (basic steps)? Was sind Variationen (z.B. low / high impact)? Welche Technik ist präventiv wichtig?

Zielgruppe: Für ÜL und Teilnehmer/innen, welche sich seither noch nicht getraut haben / welche nicht richtig mitkamen / bzw. welche es ihren Teilnehmern/innen leichter machen wollen.

Bitte mitbringen: Stift + Papier, Hallenschuhe, großes Tuch.

                                                                                           

Datum: 18. Februar 2017
14.00 – 18.00 Uhr
Ort: Braunschweig, Sporthalle GS Wenden
Referentin: Monika Müller
Anmeldung bei: Birgit Wiszinski, SSB Braunschweig
Lehrgangsnr.: 2/05/6191
€  10,00

 


 

Starke Muskeln – Wacher Geist 4 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

Kinder brauchen für ihre emotionale und kognitive Entwicklung Bewegungsanreize. Je mehr Möglichkeiten sie bekommen, sich auszuprobieren und eine gute Muskulatur aufzubauen, je besser lernen sie die Aufmerksamkeit zu richten und sich selbst zu steuern. Im Bereich der Konzentration werden durch Bewegungsspiele Anregungen zu ausdauernder Aufmerksamkeitsleistung und zur Bildung von Gedächtnisstrategien gegeben.

                                                                                                      

Datum: 15. März 2017
17.00 – 20.00 Uhr
Ort: Clausthal-Zellerfeld, Akademie des Sports
Referentin: Anett Pfordte
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6969
Kostenlos

 


 

Athletik-Big-Five 2.0 5 LE

 

Dieser Workshop liefert neue Impulse für ein vielfältiges, disziplinübergreifendes Athletiktraining.

The Big Five bedeutet: Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit, (propriozeptive) Stabilisation/ Kraft und Ausdauer. Der Fokus liegt auf der Koordination mit einfachen Trainingsmitteln (6m-Koordinationsleitern, 20m-Seilbahnen, 5m-/20m-Hütchenbahnen) und (propriozeptive) Stabilisation/ Kraft von Bewegungsketten in alle drei Dimensionen frontal („hoch/ runter“), sagittal („vor/ zurück“) und transversal („rotieren“) mit instabilen Trainingsmitteln (z.B. Balance-Kissen).

                                                                                                           

Datum: 25. März 2017
10.00 – 14.00 Uhr
Ort: Wolfsburg
Referentin: Jochen Westphal
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6274
€ 10,00

 


 

Fitte Kids in Spiel und Sport 18 LE

 

Aktuelle Studien belegen, dass die Fitness unserer Kinder und Jugendliche rapide abnimmt. Um diesen Trend entgegenzuwirken, werden im Lehrgang verschiedene Spiele und Bewegungsformen mit den unterschiedlichen Materialien und Geräten ausprobiert. Hierbei werden nicht nur die sportmotorischen Eigenschaften spielend gefördert, die Kinder erlangen darüber hinaus mehr Sicherheit, Selbstvertrauen und Selbstständigkeit, was zu Entfaltung einer positiven Persönlichkeit beiträgt.

                                                                                

Datum: 31. März-2. April 2017
Anreise 18.00 Uhr / Abreise 13.30 Uhr
(mit Übernachtung)
Ort: Clausthal-Zellerfeld, Akademie des Sports
Referentin: Carmen Frisch
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6573
€  45,00   (€  110,00 **)

 


 

Sportabzeichen Prüferlehrgang – Turnaufgaben 4 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

Der Referent wird in Theorie und Praxis ein Überblick zu den Turn-Aufgaben beim Deutschen Sportabzeichen in der Disziplinen Kraft, Schnelligkeit und Koordination geben.

 

Datum: 26. April 2017
17.00 – 20.00 Uhr
Ort: Clausthal-Zellerfeld, Akademie des Sports
Referent: Horst Knobloch
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6970
kostenfrei!

 


 

Inline-Skaten 4 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.                                                                                           

In diesem Lehrgang soll die Vermittlung der wichtigsten Grundtechniken beim Inline-Skaten geübt und vertieft werden.

Es gibt neue Erkenntnisse zum Fallen und Übungsreihen zur Gleichgewichtsschulung, Einsatz des Körperschwerpunkts, Bremstechniken, Kanteneinsatz, Reaktion auf wechselnde Bodenbeläge, Bewältigen von Hindernissen, Effektivität beim Fahren, Verhalten beim Inline-Skaten in Gruppen, Spiele und vieles mehr.

Ziel des Lehrgangs ist, Inline-Skaten so anzubieten, dass Anfängern Ängste genommen werden und Sicherheit und Effektivität beim Skaten verbessert werden. Dabei steht der Spaß im Vordergrund und spielerisch soll das Interesse am Inline-Skaten geweckt werden, um neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen.

 

Datum: 29. April 2017
10.00 – 13.00 Uhr
Ort: Seesen, Schulzentrum-Sporthalle II
Referent: Manfred Ehrhorn
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6971
kostenfrei!    

 


 

Sportabzeichen Prüferlehrgang – SPA Regelwerk 4 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

Der Referent wird in Theorie und Praxis ein Überblick zu den Leichtathletik-Aufgaben beim Deutschen Sportabzeichen in der Disziplinen Kraft, Schnelligkeit und Koordination geben.

 

Datum: 12. Mai 2017
17.30 – 20.30 Uhr
Ort: Seesen, Sporthalle am Schildberg und Harzkampfbahn
Referent: Manfred Ehrhorn
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6972
kostenfrei!

 


 

Fit und vital mit basenreicher Ernährung (Säure-Basen-Haushalt) 8 LE

 

Der Säure-Basen-Haushalt des Körpers ist ein sensibles System, bei dem bis zu einem gewissen Grad Verschiebungen des ph-Wertes abgepuffert werden können. Darüber hinausgehende Schwankungen können zu ernsthaften Folgen führen. Dieses kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen, wie z.B. Schlappheit, Müdigkeit, Verdauungsstörungen. Aber auch viele Krankheiten werden durch eine Übersäuerung begünstigt, wie z.B. Gicht, Arthrose, Arthritis und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.

Bei dieser Fortbildung erhalten Sie neben Basiswissen auch wertvolle Informationen, wie Sie sich im Alltag basenreicher ernähren und mit welchen Maßnahmen Sie darüber hinaus den Säure-Basen-Haushalt unterstützen können (Entspannung, Schüssler Salze, Basenkuren). Wir werden gemeinsam basenreiche Rezepte zubereiten und verkosten.

 

Datum: 06. Mai 2017
09.00 – 15.30 Uhr
Ort: Gifhorn – Wasbüttel
Referentin: Angela Klieme
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6271
€ 25,00   (€ 60,00 **)

 


 

Alte Spiele neu entdeckt 5 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

Wer kennt sie nicht, die guten „alten Spiele“, die schon unsere Oma, Mutter oder wir selbst gespielt haben? Doch leider geraten diese immer mehr in Vergessenheit. Heute wecken wir die Erinnerungen, probieren alte Spiele aus und modifizieren sie so, dass Kinder auch heute noch Spaß daran finden.

Dabei werden wir auf Bewegungsanregungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit berücksichtigen. Die Spiele können sehr einfach in Übungsstunden, Schule, Kindergarten, Pausengestaltung, Geburtstagsfeiern usw. umgesetzt werden, da nur wenige und einfache Hilfsmittel benötigt werden.

 

Datum: 10. Juni 2017
14.00 – 18.00 Uhr
Ort: Wolfsburg
Referentin: Mira Hanitsch
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6275
Kostenfrei!

 


 

Gesundes Pausenbrot 5 LE

 

Lokaler Qualitätszirkel = LQZ – auch für Erzieher/innen, Lehrer/innen etc.

 Was haben Familie Durstig, Milli Milch und Frau Schleck gemeinsam? Richtig, sie leben zusammen in der  Ernährungspyramide und unterstützen Kinder dabei, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Bei diesem Seminar erhalten Erzieher/-innen, Lehrer/-innen und interessierte Eltern neben Informationen zu einer kindgerechten Ernährung auch Tipps für die Umsetzung im Alltag und kleine Tricks, „gesundes Essen“ wie Obst und Gemüse „unterzujubeln“. Verkostung inklusive – wir werden Rezepte für Frühstück und „Pausenbrot einmal anders“ selber ausprobieren. Spiele rund um die Ernährungspyramide bringen Bewegung ins Seminar.

 

Datum: 10. Juni 2017
09.00 – 13.00 Uhr
Ort: Wolfsburg
Referentin: Angela Klieme
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6276
Kostenfrei!

 


 

Sport + Natur: Disc-Golf im Bürgerpark 5 LE

 

Disc-Golf wurde bereits in den 70er/80er Jahren in den USA entwickelt. Seit den 90er Jahren kommt der Trend mehr und mehr nach Deutschland. Vor wenigen Jahren haben Städte und Kommunen den Reiz der Sportart für sich entdeckt, durch simple Anlagen und Spielgeräte öffentliche Parks + Plätze wieder attraktiv zu gestalten. Beim Disc-Golf wird mit frisbee-ähnlichen Scheiben versucht, installierte Körbe im Gelände mit möglichst wenigen Würfen zu treffen. Das einzige Hindernis: die NATUR. Wer sich auf einen ruhigen Tag im Park freut, ist hier falsch. Emotionsgeladene Spielrunden voller Action werden bei jedem Wetter gespielt. Wichtig ist eine dem Wetter angepasste Kleidung. Denn die wichtigste Regel beim Disc-Golf lautet: „Es wird immer weitergespielt – egal wo der Frisbee landet!“ Trotzdem ist dieses Bewegungsangebot für jede Altersklasse geeignet.

  

Datum: 19. August 2017
09.00 – 13.00 Uhr
Ort: Braunschweig, Disc-Golfanlage im Bürgerpark
Referentin: Jan Meyer
Anmeldung bei: Birgit Wiszinski, SSB Braunschweig
Lehrgangsnr.: 2/05/6295
€     10,00

 


 

Luftakrobatik – der Traum vom Fliegen 10 LE

 

Was kann man mit Leitern, Rolle, Seilen und Trapezen alles anstellen? Das könnt ihr bei dieser Fortbildung ausprobieren und erfahren.
Gleichgewicht, Teamfähigkeit, Selbstbild, Verlässlichkeit, Raum-Lage Gefühl und vieles mehr. Die Umsetzung ist auf alle Altersgruppen anwendbar. Spaß ist vorprogrammiert! Was ihr allerdings besser nicht haben solltet ist Höhenangst.

 

Datum: 16. September 2017
09.00 – 18.00 Uhr
Ort: Wolfsburg – Fallersleben
Referentin: Konni Tillack
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6270
€ 25,00  ( 60,00**)

 


 

Die SKI meets FUN – Fit für den Skiurlaub
5 LE

 

Wedelhüpfen, Achterkreisel, Abfahrtshocke, Wadenheber…. Wer auf der Piste fit sein will, muss die beim Skifahren benötigte Muskulatur in der Vorbereitung trainieren. Eine solide Vorbereitung beugt Verletzungen vor und erhöht den Spaß beim Fahren. Kraft, Koordination und propriozeptives Training sowie ein trainiertes Herz-Kreislaufsystem ist die perfekte Grundlage für schöne und trotz körperlicher Belastung entspannte Schneesporttage.

Skigymnastik eignet sich nicht nur zur Vorbereitung für das Ski- und Snowboardfahren, alle Übungen sind wahre Fitmacher für den Alltag. Tanja Damm stellt Übungen vor, die für jeden von euch ausführbar sind.

 

Datum: 23. September 2017
09.00 – 13.00 Uhr
Ort: Wolfsburg
Referentin: Tanja Damm
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/16/6272
€ 10,00 

 


 

Fitness, Entspannung und Bewegung in der Natur 18 LE

 

Fitness unter dem Motto „Hightech-Geräte Ade“  — Hier wollen wir uns durchaus aktuellen Entwicklungen im Fitnessbereich widmen. Ganzkörpertraining mit Eigengewicht und Kleingeräten kreativ und individuell  gestalten – lasst uns alles nutzen, was uns die Halle bietet. Es darf ruhig mal etwas anstrengend werden J

Entspannungstechniken zur Stressprophylaxe und Stressbewältigung einsetzen. Wir möchten Euch einfache Methoden  von der Klopfmassage bis zur Atemübungen vorstellen, die in kürzester Zeit den Stressfaktor senken und langfristig beseitigen.

Wenn dann auch noch Bewegung und Üben in der freien Natur hinzukommt, das Thema Natur-Sport mit Inhalten gefüllt wird,  werden wir insgesamt ein volles Wochenende mit einem Wohlfühl-Programm für Körper, Geist und Seele gemeinsam gestalten.

 

Datum: 22.-24. September 2017
Anreise 18.00 Uhr / Abreise 13.30 Uhr
(mit Übernachtung)
Ort: Clausthal-Zellerfeld, Akademie des Sports
Referentin: Michael Schaschek
Anmeldung bei: Andreas Doros, KSB Goslar
Lehrgangsnr.: 2/07/6575
€  45,00   (€  110,00 **)

 


 

Outdoor Fitness mit Kleingeräten 5 LE

 

Erleben und genießen Sie mitten in der Natur die frische Luft und ein abwechslungsreiches Outdoor Fitnesstraining. Wir bringen den Kreislauf in Schwung, aktivieren das Immunsystem, tanken Vitamin D und vertreiben die Herbstmüdigkeit! Ob mit dem eigenen Körpergewicht oder Kleingeräten – wir erfahren eine Vielzahl von Möglichkeiten.

 

Datum: 21. Oktober 2017
09.00 – 13.00 Uhr
Ort: Helmstedt – Velpke
Referentin: Mira Hanitsch
Anmeldung bei: Birte Kulinna, KSB Gifhorn
Lehrgangsnr.: 2/10/6273
€    10,00

 


 

Stundenbilder ‚Geräte-Landschaften‘ 8 LE

 

Matten, Ringe, Bänke, Sprossenwände, große Kästen, kleine Kästen … Wie lassen sich daraus mit einigen Hilfsmitteln (Springseile, Reifen, weitere Kleingeräte) abwechslungsreiche Gerätelandschaften speziell für Kinder (3 bis 9 Jahre) konstruieren, um deren Bewegungsentwicklung, ihren Bewegungsdrang und ihre Motivation für Bewegung zu fördern und zu unterstützen.

Im Spannungsfeld von ‚kreativ und trotzdem sicher‘ – ‚Phantasie und Technik‘ – ‚selbstständiges Üben und Hilfestellung‘ bekommen ÜL methodische Anregungen, die zu einem vielseitigen Sporttreiben anregen.

 

Datum: 21. Oktober 2017
09.00 – 17.00 Uhr
Ort: Braunschweig, Sporthalle GS Wenden
Referentin: Caro Bartels, Jan Meyer
Anmeldung bei: Birgit Wiszinski, SSB Braunschweig
Lehrgangsnr.: 2/05/6296
€  25,00   (€  60,00 **)  

 

** = Lehrgangsgebühren für Teilnehmer/innen, die nicht in Mitgliedsvereinen des LSB / DOSB organisiert sind