Polizei SV erhält Bronzeauszeichnung für Engagementfreudigkeit

Polizeisportverein Braunschweig e.V. vom LandesSportBund als engagementfreudig mit Bronze ausgezeichnet

Als Vertreter des verhinderten Vizepräsidenten Vereins- und Organisationsentwicklung,  Hartmut Kroll, übernahm der seit 01.07.2019 neue Geschäftsführer des Stadtsportbundes Braunschweig, Wolfram Wehling (Bild Mitte), sehr gerne die Aufgabe dem Polizeisportverein, vertreten durch Christian Röhl (Bild rechts) und Oliver Nieden (Bild links) die Auszeichnung  Plakette, Urkunde  und einen Scheck über 500,- € vom Landesportbund zu überreichen.

Für den PSV ist die Verleihung der Plakette in Bronze großer Ansporn die Rahmenbedingungen für freiwillig Engagierte weiter zu verbessern um dann beim nächsten Audit die Plakette in Gold zu erhalten so, Christian Röhl, Ehrenamtsmanager und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes. Durch ein engagementfreundliches Management sollen weiterhin genug  ehrenamtlich Engagierte gefunden werden. Dabei ist es wichtig, die Bedürfnisse der Ehrenamtlichen genug zu berücksichtigen, weiß Oliver Nieden,  Ehrenamtskoordinator und hauptamtlicher Mitarbeiter des Vereins.