Archiv der Kategorie: Allgemein

BürgerSport im Park 2021

Sportliche Betätigung im öffentlichen Raum hat sich zum festen Bestandteil der aktiven Freizeitgestaltung der Braunschweigerinnen und Braunschweiger entwickelt – insbesondere im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Dazu haben die Bürgerstiftung Braunschweig, der Stadtsportbund Braunschweig und nicht zuletzt viele Braunschweiger Sportvereine seit dem Jahr 2019 ganz wesentlich beigetragen.

„BürgerSport im Park“ ist ein Projekt der Bürgerstiftung Braunschweig, das in Kooperation mit dem Stadtsportbund Braunschweig erstmals nach den Sommerferien 2019 durchgeführt wurde. Im vergangenen Jahr, 2020, haben insgesamt 3.870 Interessierte an den 26 Sport- und Bewegungsangeboten Braunschweiger Sportvereine teilgenommen. Wenn es die Entwicklung der Corona-Pandemie erlaubt, sollen nach den Osterferien wieder schon bekannte, aber auch neue Vereinsangebote für das Jahr 2021 starten – und das mit Ihrer Hilfe!

Die Ausschreibung für eine Beteiligung der Braunschweiger Sportvereine am Projekt „BürgerSport im Park 2021“, aus der die organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen ersichtlich sind, ein entsprechender Anmeldebogen (manuell als auch online) sowie auch eine Checkliste mit Informationen zum Projektverlauf sind unter diesem Artikel als Download verfügbar.

Ein Muster der mit der Bürgerstiftung abzuschließenden Fördervereinbarung ist unter Bürgerstiftung Braunschweig: Projekt (buergerstiftungbraunschweig.de) zu finden.

Anmeldungen sind bis zum 28. Februar 2021 möglich!

Anschreiben für Sportvereine
Anmeldebogen manuell PDF
Anmeldebogen online WORD
Checkliste

Förderung des Sportstättenbaus – Antragsfristen 2021

Für die Beantragung der Förderung einer Sportstättenbaumaßnahme sind im Jahr 2021 folgende Termine zu berücksichtigen:

  • Bestandsentwicklungsmaßnahmen und Bestandssicherungsmaßnahmen ab 25.000 € – Abgabe bis spätestens 08.2021
  • Bestandssicherungsmaßnahmen unter 25.000 € – Abgabe bis spätestens 11.2021

Ihr Ansprechpartner beim SSB für alle Angelegenheiten des Sportstättenbaus ist Herr Stelzer. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Weitere Informationen

Neues Förderprogramm des LSB aufgelegt

Der LandesSportBund Niedersachsen (LSB) stellt auf seiner Homepage in der Rubrik „SportBleibtStark in der Coronazeit“ aktuelle Informationen zu Verordnungen, Projekten, Terminen und Fördermöglichkeiten für die Vereine und Verbände in Niedersachsen bereit. Interessierte finden hier u.a. Online-Angebote zum Mit- und Nachmachen, Praxisbeispiele, Beratungs- und Qualifizierungsangebote und Informationen zu Förderprogrammen. Der SSB möchte hier besonders auf ein neues LSB-Förderprogramm „Aktiv über den Winter“ hinweisen, dass am 04.01.2021 startet und bis zum 28.02.2021 läuft. Schwerpunkt des Programms ist eine Unterstützung von Vereinen bei der Umsetzung von neuen Sportangeboten und Online-Sportprogrammen mit bis zu 600 Euro pro Projekt. Informationen und das Antragsformular des Förderprogramms finden Sie hier.
Der SSB steht für eine Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung unter (0531) 82 111 bzw. ustelzer@ssb-bs.de zur Verfügung.

 

Aktionszeitraum „Ehrenamt überrascht“ geht in die Verlängerung

Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Regeln im Teil-Lockdown wird die „Ehrenamt überrascht“-Aktion bis zum 31.05.2021 verlängert. Dadurch sollen möglichst viele Überraschungen nachgeholt und außerdem diejenigen ermutigt werden, ihren persönlichen Vereinshelden vorzuschlagen, die sich bislang unsicher waren, wie und ob eine Überraschung überhaupt durchgeführt werden kann.

Anmeldungen sind weiterhin auf der Vereinshelden Seite möglich.

Rückfragen an:
Uwe Stelzer
Frankfurter Straße 279
38122 Braunschweig
Mail:                   ustelzer@ssb-bs.de
Telefon:            (0531) 82 111
Fax:                     (0531) 89 43 22

BürgerSport im Park – Ein voller Erfolg

Das Projekt „BürgerSport im Park“, das der Stadtsportbund Braunschweig e.V. gemeinsam mit die Bürgerstiftung Braunschweig 2019 erstmalig durchführte, hat die Zahl der Teilnehmenden im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. 2020 nahmen von Juni bis Oktober insgesamt 3.870 Braunschweigerinnen und Braunschweiger an 26 Sport- und Bewegungsangeboten teil.
13 Sportvereine waren an dem Programm
beteiligt. BürgerSport im Park wird 2021 fortgeführt.

Interessierte Vereine, die bei der neuen Auflage dabei sein möchten, können voraussichtlich ab Februar ihre Vorschläge bei der Bürgerstiftung oder beim Stadtsportbund Braunschweig e.V. im Rahmen einer Ausschreibung einreichen.

Der Stadtsportbund Braunschweig e.V. möchte sich an dieser Stelle ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Braunschweig bedanken. Eine gute Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Institutionen kann das Sportangebot in der Sportstadt Braunschweig weiter nach vorn bringen. Der Stadtsportbund Braunschweig freut sich auf die weitere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Teilnehmende Sportvereine 2020: Braunschweiger Tanz-Sport Club, Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club, E-Motion, Gymnastik- und Tanzsportclub Rüningen, MTV Braunschweig, Polizeisportverein Braunschweig, Rugby Löwen, SC Einigkeit Gliesmarode, SV Querum von 1911, Tanz Sport Zentrum Braunschweig, TSV Rüningen, Universitäts-Sport-Club Braunschweig, Welfen SC Braunschweig.

Angelehnt an die Pressemitteilung der Bürgerstiftung vom 10.11.2020

Änderungen im SSB Präsidium trotz ausgefallenem Stadtsporttag

Er war für den 09. November in der Stadthalle angesetzt, der Braunschweiger Stadtsporttag 2020, die Delegiertenversammlung aller Sportvereine und Sportfachverbände der Stadt. Doch weil eine Versammlung von weit über 100 Personen zur Pandemiezeit keine gute Idee war, befand das Präsidium des Stadtsportbundes eine Vertagung auf unbestimmte Zeit.

Die bis zum 31.12.2021 verlängerte gesetzliche Regelung zur Erleichterung der Arbeit von Vereinsvorständen hinsichtlich Versammlungen und Wahlen half bei dieser Entscheidung. Die Regelung bestimmt, dass satzungsgemäße Ämter auch ohne Neuwahlen so lange besetzt bleiben, bis sie entweder niedergelegt werden oder eine ordentliche Wahl wieder möglich ist.

Vizepräsident Hartmut Kroll, die Referentin für Frauen im Sport Sigrid Ehlers, und der Referent für Öffentlichkeitsarbeit Frank Lewerenz hatten bereits im Vorfeld bekannt gegeben, für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Mangels Neuwahlen haben alle drei Präsidiumsmitglieder durch ihren Rücktritt den Weg zu einer satzungsgemäßen kommissarischen Neubesetzung der Ämter frei gemacht.

Diese Möglichkeit nutzte der SSB bereits für die Neubesetzung des Vizepräsidenten für Organisations- und Vereinsentwicklung. Dieses Amt und die Fortführung der Aufgaben in dem Handlungsfeld übernimmt ab sofort Michael S. Langer. Als Vorsitzender des Schachclubs Braunschweig Gliesmarode, Präsident des Niedersächsischen Schachverbands und Sprecher der Konferenz der Landesfachverbände im Präsidium des Landessportbundes Niedersachsen ist ihm ehrenamtliche Arbeit für den Sport bereits sehr vertraut.

Noch nicht neu besetzt werden konnten bisher die Referate Frauen im Sport sowie Öffentlichkeitsarbeit. Hierfür sucht der Stadtsportbund aktuell engagierte Personen aus dem Braunschweiger Sport, die sich für die ehrenamtliche Unterstützung innerhalb eines der vakanten Aufgabenbereiche interessieren. Für beide Ämter sind Freude an der Verbandsarbeit, Teamfähigkeit und frische Ideen wichtig. Erfahrungen oder spezielle Qualifikationen sind gut, können aber auch mit dem Amt wachsen..

Schulanfangsaktion 2020 für alle Braunschweiger Erstklässler

Zum Schulanfang 2020 werden wieder gemeinsam von vielen Unterstützern und dem Stadtsportbund Braunschweig e.V. Erstklässler mit kleinen Geschenken bedacht.

Der Stadtsportbund verteilt zum 9. Mal seine „Sportgutscheine für Erstklässler“.  Diese Gutscheine ermöglichen es den Schulanfängern kostenlos Sportarten ihrer Wahl in einem, an der Aktion beteiligten Braunschweiger Verein, auszuprobieren. Nach dem ungewohnten, langen Sitzen auf Schulbänken soll die Bewegung nicht zu kurz kommen, am besten in einem Braunschweiger Sportverein.

Förderpartner der Sportgutscheine 2020

Weitere Informationen

„BürgerSport im Park“ von Juli bis Oktober

Sportliche Betätigung im öffentlichen Raum entwickelt sich durch das Projekt „BürgerSport im Park“ mittlerweile zum festen Bestandteil der aktiven Freizeitgestaltung vieler Braunschweigerinnen und Braunschweiger. Dieses gemeinsame Ziel, das in der aktuellen Situation der Corona-Pandemie eine besondere Bedeutung bekommen hat, haben sich die Bürgerstiftung Braunschweig und der Stadtsportbund Braunschweig e.V. gesetzt.

Von Juli bis Oktober bieten 11 Braunschweiger Sportvereine insgesamt 21 kontaktlose Sport- und Bewegungsangebote von Beachvolleyball über ParkSportAbzeichen bis Zumba an. Die einzelnen Termine sind auch im städtischen Veranstaltungskalender unter www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen (Suchwort: „BürgerSport“)zu finden

Was wann wo stattfindet ist der Broschüre BürgerSport im Park 2020  zu entnehmen.
Rückfragen zu den Angeboten können an buergersport-im-park@ssb-bs.de gerichtet werden.
Die Teilnahme an einem Angebot ist nur möglich, wenn vor Ort eine Erklärung Teilnehmende zum Gesundheitszustand abgegeben wird.
Dieses Formular kann auch ausgefüllt zum jeweiligen Termin mitgebracht werden. (Bildschirmversion der Erklärung als .doc)

Broschüre BürgerSport im Park 2020