Alle Beiträge von Wolfram Wehling

1. Integrativer Adventskalender des Braunschweiger Sports

„Gemeinsam aktiv durch die Vorweihnachtszeit“

Unsere Sportvereine laden herzlich ein:

In Deutschland gibt es in der besinnlichen Vorweihnachtszeit jedes Jahr die Tradition des Adventskalenders. Vom 1. bis zum 24. Dezember kann jeden Tag ein Türchen des Kalenders geöffnet werden, um das Warten auf Weihnachten zu verkürzen. In diesem Jahr gibt es in Braunschweig zum 1. Mal einen „Adventskalender des Sports“. Unsere Vereine öffnen täglich ihre Türen, um gemeinsam mit Menschen aus anderen Kulturkreisen Sport zu treiben und sich kennen zu lernen. >> Hier geht es zum mehrsprachigen integrativen Adventskalender

Nach dem Vorbild des „Adventsfensters“ ist diese Aktion von der Koordinierungsstelle Integration ins Leben gerufen worden.

Bei Fragen bitte Kontakt aufnehmen mit

Tina Stöter

Email: tstoeter@ssb-bs.de

Tel.:    0531-2807424

Koordinationsstelle „Integration im und durch den Sport“ im SSB eingerichtet

Der Stadtsportbund Braunschweig hat mit Unterstützung des LSB Niedersachsen sowie finanzieller Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport eine hauptamtliche Koordinationsstelle „Integration im und durch Sport“ im „Haus des Sports“ eingerichtet, um das vielfältige ehrenamtliche Engagement zur Integration von Menschen mit Flucht- oder Migrations-hintergrund in den Braunschweiger Sportvereinen zu unterstützen.

Der Koordinierungsstelle mit einem Umfang von 17,8 Std. wöchentlich, deren Förderung aus der LSB-Richtlinie „Integration im und durch Sport“ zunächst bis Ende 2018 zugesagt ist, obliegen im Wesentlichen folgende Aufgaben:

• Beratungsstelle für Braunschweiger Sportvereine bei Integrationsprojekten
• Geschäftsführung des Netzwerkes „Sport für Flüchtlinge in Braunschweig“
• Informations- und Beratungsstelle für Organisationen der Integrations- und/oder Flüchtlingshilfe bei sportlichen oder sportnahen Integrationsprojekten
• Netzwerkarbeit mit bestehenden Netzwerken, Verbänden, Vereinen und insbesondere Geflüchteten und Migranten durch Informations- und Erfahrungsaustausch, Bedarfs- und Angebotsermittlung, gemeinsame Aktivitäten etc.
• Initiierung, Begleitung und Unterstützung von Integrationsarbeit z. B. durch eigene Projekte, durch Workshops oder Qualifizierungsmaßnahmen für Ehrenamtliche, durch Zusammenarbeit mit „sportfremden“ Organisationen
• Förderung des Integrationsprozesses z. B. durch Öffentlichkeitsarbeit mit mehrsprachigen Informationsmaterialien, durch Aufklärung über die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung von Integrationsprojekten in den Sportvereinen

Mit der Wahrnehmung der Aufgaben der Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“ beim SSB ist Tina Stöter beauftragt worden, die bereits seit Jahren für die ebenfalls vom LSB geförderte BeSS-Servicestelle (Koordinatorin für Bewegungsangebote in Kindertagesstätte & Ganztagsschule) tätig ist und maßgeblich zum großen Erfolg des im Jahr 2013 begonnen Projekts „Bewegungs-werkstatt West“ – Bewegungsangebote in Kindertagestätten der Weststadt – beigetragen hat.

Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“:

Frau Tina Stöter
Telefon (0531) 2807424
Email: tstoeter@ssb-bs.de

2. Braunschweiger Stiftungslauf am 27.08.2017

Nach erfolgreicher Durchführung des 1. Laufes im Oktober 2016 steht in diesem Jahr die Fortsetzung dieser Veranstaltung auf dem Plan: Am Sonntag, 27. August 2017 treffen sich die Läufer unserer Region zum 2. Braunschweiger Stiftungslauf, mit dessen Erlös der Stadtsportbund Integrationsaktivitäten der Vereine fördert, die geflüchteten Familien im und durch den Sport die Teilhabe am Leben in unserer Stadt Braunschweig erleichtern.

Nicht nur sämtliche Startgelder sind für diesen guten Zweck, denn zusätzlich spendet die Braunschweigische Landessparkasse  auch in diesem Jahr 5,00 Euro pro gestartetem Läufer!

Zur Ausschreibung und Anmeldung

Fragebogenaktion „Sportangebote und Sportmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung“

Inklusion im und durch Sport in Braunschweig: Fragebogenaktion

Die Stadt Braunschweig möchte die Sportangebote und Sportmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung verbessern.

Deshalb hat sie das Projekt „Inklusion im und durch Sport“ ins Leben gerufen. Dieses wird in enger Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat der Stadt Braunschweig, mit dem Stadtsportbund Braunschweig und den Braunschweiger Sportvereinen durchgeführt.

Da Braunschweig dabei neue Wege beschreitet möchte man möglichst genau erfahren, welche Bedürfnisse in Bezug auf Sport und Bewegung bestehen und wie die Sportangebote in Braunschweig eingeschätzt werden. Ein Fragebogen hierzu wurde ausgegeben und ist auch online unter www.bs.sportentwicklungsplanung.de auszufüllen.

 

Gesetzliche Neuregelungen 2015: Vorstände qualifizieren sich

Gesetzliche Neuregelungen 2015: Vorstände qualifizieren sich

Anlässlich eines Führungskräfte-Seminars des Stadtsportbundes Braunschweig e.V. informierten sich zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Braunschweig und der Region über aktuelle Neuregelungen und Änderungen des Vereins- und Steuerrechts 2015 – wie den Auswirkungen des Mindestlohns.

Braunschweiger Feriensportkarussell 2015

Braunschweiger Feriensportkarussell 2015

Auch in diesem Jahr findet in der Sporthalle Güldenstraße am 02/03.02.2015 das 3. Feriensportkarussell des Stadtsportbundes Braunschweig e.V. statt. Das Feriensportkarussell ist eine hervorragende Gelegenheit verschiedene Sportarten zu testen und den Sporthorizont zu erweitern!

Bitte keine Anmeldungen mehr abgeben!

 

Landessportbund Niedersachsen e.V. unterstützt Universität Bielefeld

Der Landessportbund Niedersachsen e.V. unterstützt die Universität Bielefeld bei einer Bestandserhebung zu dem Thema „Demokratische Kulturen in Sportvereinen“.

Unter dem untenstehenden Link geht es zur Umfrage. Der LSB Niedersachsen erhofft sich eine rege Teilnahme an der Umfrage und die Universität Bielefeld durch die Umfrage wissenschaftlich belastbare Ergebnisse.

http://www.uni-bielefeld.de/ikg/projekte/demokratischeKulturen.html

Der Zugang zum Fragebogen ist passwortgeschützt. Das allgemeingültige Passwort lautet: kult&sport

 

Bitte nehmt an der Umfrage teil. Die Umfrage erfolgt anonym und unpersonalisiert.

Qualifix-Programm 2015 online

Das Jahresprogramm QUALIFIX des Stadtsportbundes Braunschweig e.V. für 2015 ist veröffentlicht. Mit dem Programm wollen wir die tägliche praktische Arbeit in den Vereinen und Verbänden mit vielseitigen Fortbildungsangeboten unterstützen. Ergänzt wird das Programm durch ein Sonderseminar zu aktuellen gesetzlichen Neuregelungen ab 2015.